Das beste belgisches Bier

vvvvv

Das beste belgisches Bier
Blond
7,2 vol. % alc. Für den heroischen Entdecker, der strahlende Held, der met einer beeindruckender Bitterkeit umgehen kann, der sich auf das Unbekannte lastet und keine Angst hat vor dem unerwarteten, der anderen den einzig richtigen Weg zeigt zu einer ehrenvoller ideal. Eine goldene Wolke Vanilleblüten und fruchtige Aromen, eine auffällige Hauch von Pfirsich und Banane, dann eine unerwartete Wendung sauer Würze in der ersten Razzia ein Echo Explosion von Hopfen kurz vor dem nächsten. Dobbel-Tripel
7,8 vol. % alc. Für die Mutigen, die die schwere Artillerie zu handhaben es wagen, die kühle Abdeckung bereitzustellen, die einen unerwarteten Schock und nicht schrumpfen von der Kontingenz Rebound aber stehen bleiben zuletzt standhalten kann. Eine blutig rubinrote Farbe, Sauerkraut Schüssen, eine neblige dicke Schicht aus Schaumstoff, Aromen von Rotwein und dunkle Frucht, eine Reihe von Cognac Fässer, Lakritze und einem Hauch von Eiche, Malz und Karamell.
Das beste blondes bier Das beste dunkles bier
1940 -1945 WK II - Front im Osten
An der östlichen Grenze von Belgien in Riemst begann am 10. Mai 1940 WKII für Belgien. Zu Ehren des "100 Great War 'war die östliche Grenze im Jahr 2014, das Haus eines Handwerkers Bio-Bier mit verbündete Zutaten. Dort wird das Bier auch gelagert. Ein Bier, das ein Jahrhundert später, Ost und West verbindet, das Hommage an die Helden bezahlt, helden die ihr Leben für unsere Freiheit gaben. 1914 -1918 WK I - Front im Westen
Oudstrijder wird in Ichtegem in der Nähe von das Yser Front des Ersten Weltkriegs gebraut, in der Nähe der Nordsee im Westen von Belgien nach einer reinen und einzigartigen Antebellum Rezept. Nach sechs Wochen durchquert das bier das ganzen Land zum lagern in den östlichen unterirdischen Gewölben der Brücke bei Vroenhoven, direkt unter dem historischen Bunker. Hier wird es mindestens einen Monat in Frieden reifen, nur wenige Schritte von der imposanten Festung von Eben-Emael. Zwei Kriege
 Zwei Fronten
Brauerei Strubbe Entstanden im Jahr 1831, dem Jahr der belgischen Unabhängigkeit
Im Westen von Belgien, in der Nähe des Yser Front des Ersten Weltkriegs, liegt das friedliche Ichtegem. Im Schatten des 17. Jahrhunderts Kirche St. Michael liegt die traditionelle Brauerei Strubbe, die Jungfrau von Gentt, wie Sie früher genannt wurde. Die Brauerei wurde 1831 gegründet, als ein gewisser Carolus Strubbe die Marktstadt Tielt verließ um sein Glück in Flachs Gemeinde Ichtegem zu versuchen. Er war Bauer und Brauer. Seit seiner Gründung gibt es shon sechs Generationen der Familie die brauen, vom Vater auf den Sohn. Heute beschäftigt Braumeister Marc Strubbe als sechste Generation das Ruder. Pure and Organic Gebraut mit Zutaten aus den Niederlanden, Belgien und Frankreich
Der Brauprozess ist rein und ohne Zusätze mit den einzigen Zutaten natürliches Quellwasser, belgische Bio-Hopfen aus Poperingen, Bio-Gerste aus den Niederlanden und Frankreich, natürliche Hefe und Apotheose Fairtrade Rohrzucker für die Nachgärung erfolgen. Sie sind sorgfältig ausgewählt und zertifiziert mit europäischen Labels, so dass der Vorkriegs Geschmack völlig ohne moderne Einflüsse authentisch ist sichergestellt.
Brücke von Vroenhoven
Informationen
Sie können Oudstrijder am Lagerstelle, in der Gastronomie oder in Getränkebranche entdecken.
Durschuchen Sie unsere digitale Broschüre oder unsere Neuigkeiten... Broschüre AGB Neuigkeiten Aufträge Lage Doku-film
Einzigartige Lager unter Denkmalschutz
In der Dunkelheit der unterirdischen Gewölbe unter dem historischen Bunker wird Oudstrijder mindestens sechs Wochen gelagert bei einer natürlichen konstanten Temperatur reifen. An der Brücke Vroenhoven begann am 10. Mai 1940 für Belgien W.K.II. Sie wurde intakt von den Deutschen in ihrer Invasion gefangen und spielte eine entscheidende Rolle bei der Passage der deutschen Truppen durch Belgien nach Paris. Das nahe gelegene Fort Eben-Emael wurde am selben Tag angegriffen. Moderne Museen und Brasserie mit Balkon mit Panoramablick, Amphitheater und Ballsaal
Inzwischen hat sich die alte Brücke durch eine neue Brücke mit Museen ersetzt, und wudre die ursprüngliche Bunker erhalten. Sie zeigt zwei faszinierende Geschichten: die Eroberung der ehemaligen Brücke von deutschen Fallschirmjäger am 10., 11. und 12. Mai, 1940 und die faszinierende Welt der Binnenschifffahrt. Genießen Sie danach von eine frische Oudstrijder und eine lokale regionale Gericht basiert auf Oudstrijder Dobbel-Tripel in der Brasserie, das einen fantastischen Blick über den Albert-Kanal bietet.
Kontakt Konsultieren Sie die Karte
oder füllen Sie das Formular.

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.


Made by 100% recycled pixels by KimLau Bvba